Image

LASST UNS ZEIT... MONTESSORIPÄDAGOGIK À LA HANS ELSNER

und

AME und ELI

am

18.03.2024

um

19:30h

im

Apollo Kino - Aachen

Apollo Kino
Pontstraße 141 -149
52062 Aachen

https://apollo-aachen.de/

https://www.openstreetmap.org/search?query=Pontstra%C3%9Fe+141+-149+52062+Aachen#map=19/50.78021/6.07901

 

 
 
 

AME und ELI - Filmpremiere am 20.01.2024

D 2024 – 53 Min. – digital
Regie, Kamera 
Jean Christopher Burger
mit Hildegard Amelunxen und Hans Elsner

Der Dokumentarfilm beobachtet Hildegard Amelunxen und Hans Elsner dabei, wie sie einen Schrank mit eingelagerten Arbeiten ehemaliger Schüler aufräumen. Diese Schülerarbeiten hatten dort zum Teil sicher schon über 40 Jahre gelegen und die Pensionierung der beiden Lehrerveteranen in dem Schrank wie noch Einiges mehr in den Klassenräumen der Montessorischule Gilbachstraße unangetastet überstanden.

Während die beiden nun da in den Schrank und in ihre Vergangenheit schauen, kommen ihnen ehemalige Schüler und Schülerinnen wieder in Erinnerung und aus den Arbeiten der Kinder wird das pädagogische Konzept erkennbar, welches diese beiden Lehrer unvergessen für so viele Schüler und Schülerinnen der Montessorischule Gilbachstraße mit Leidenschaft umsetzten und damit Pionierarbeit für die Entwicklung der Reformpädagogik in Deutschland leisteten. Ein einmaliges Zeitdokument.

Die Filmpremiere findet im Zusammenhang mit der Buchveröffentlichung "Erfahrungen mit Hildegard" von Nicola Martens statt.

Wann: 20.01.2024 / 20:00 Uhr
Wo: Kino 813 in der BRÜCKE in der Hahnenstraße 6, 50667 Köln

____________________________  Material zum Film ____________________________

Vortrag "Das Geheimnis des Kindes" von Hildegard Amelunxen:

PDF Download : https://burgerfilm.de/images/monte/geheimnis-des-kindes.pdf

AME und ELI

Filmpremiere am 20.01.2024 / 20:00h



 
 
 
im Kino 813 in der BRÜCKE

AME und ELI

Filmpremiere am 20.01.2024 / 20:00h



 
 
 
im Kino 813 in der BRÜCKE

AME und ELI

Filmpremiere am 20.01.2024 / 20:00h



 
 
 
im Kino 813 in der BRÜCKE

AME und ELI

Filmpremiere am 20.01.2024 / 20:00h



 
 
 
im Kino 813 in der BRÜCKE

AME und ELI

Filmpremiere am 20.01.2024 / 20:00h



 
 
 
im Kino 813 in der BRÜCKE

AME und ELI

Filmpremiere am 20.01.2024 / 20:00h



 
 
 
im Kino 813 in der BRÜCKE

AME und ELI

Filmpremiere am 20.01.2024 / 20:00h



 
 
 
im Kino 813 in der BRÜCKE

AME und ELI

Filmpremiere am 20.01.2024 / 20:00h



 
 
 
im Kino 813 in der BRÜCKE

Vor Einbruch der Dunkelheit

Ein Film über Menschen, Träume und Geschichten rund um ein ostdeutsches Autokino.
Das kleine brandenburgische Dorf Zempow liegt eineinhalb Autostunden nordwestlich von Berlin, direkt an der Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern. Im Nirgendwo der Wittstocker Heide...

Durch seinen genauen Blick und sein exaktes Gehör für die Befindlichkeiten der Protagonisten, erzählt der Film mit schlichter Kamera und knappen erzählerischen Mitteln, einfühlsam und gleichzeitig eindringlich, ihre Charaktere und Lebenswelt.  Der Film bietet einen präzisen und durchdringenden Blick auf die tägliche und ländliche Realität eines Ortes in Ostdeutschland.

Laßt uns Zeit...

Der Film dokumentiert lernende Kinder in der Kölner Montessori-Grundschule Gilbachstraße und porträtiert zugleich den Schulgründer und Lehrer dieser Schule, Hans Elsner. Einfühlsam, geduldig und mit prägnanter Genauigkeit zeichnet der Film konkrete Lernsituationen in der Grundschule Gilbachstraße nach. Dabei wird die Frage gestellt,...

Dieser Film gehört zu den seltenen cineastischen Glücksfällen. Wer ihn einmal gesehen hat, der will ihn wieder sehen um die in ihm verdichtete Lebens- und Schulerfahrung auf sich wirken zu lassen. Dazu lässt ihm der Rhythmus des Films und die auf einen einfühlsamen Grundton gestimmte Bild- und Tonmontage viel Zeit.

Montessorischüler gehen ihren Weg

Immer wieder wird darüber nachgedacht und diskutiert, was sich im deutschen Schulwesen ändern muss. Auf der Suche nach Antworten geht der Blick oft weit ins Ausland, dabei ist das Wissen um pädagogische Alternativen seit vielen Jahrzehnten auch in unserem Land vorhanden und praktiziert. Zahlreiche Schulprojekte, die andere pädagogische Wege gehen, existieren überall in Deutschland. Selbst in kleinen und eher abgelegenen Ortschaften gibt...

Die im Film sichtbaren Unterschiede zwischen Montessori-Grundschule und eher traditionell ausgerichteten Sekundarschulen etwa hinsichtlich Unterrichtsmethodik, Lehrerverhalten und sozialem Miteinander sind frappierend! Um so interessanter ist es, wie die Kinder diese Gegensätze verarbeiten und lernen, sich - auf ganz individuelle Weise - zu bewähren. Dabei erhält der Zuschauer sehr unterschiedliche Antworten auf die häufig gehörte Frage danach, wie Montessorischüler eigentlich später an "normalen" Schulen zurechtkommen. (...)

Es ist ein Verdienst J.C. Burgers, erstmals den Weg von Montessorischülern über einen längeren Zeitraum hinweg beleuchtet und dokumentiert zu haben.

Sentema

Der Doku- Experimentalfilm besteht aus einer Reihung von 28 weitgehend starr komponierten Kameraeinstellungen von Straßenfluchten, Häuserfronten, Türdurchblicken, Plakatwänden und Portraits von Straßenpassanten. In den langen Einstellungen...

Image

Drei Filme zur Montessoripädagogik

Hier finden Sie Informationen zu drei Filmdokumentationen zum Thema Montessoripädagogik die Sie auch als DVD erwerben können. Die Filme geben auf drei unterschiedliche Weisen einen guten Einblick in die Umsetzung der von Maria Montessori entwickelten Pädagogik.

Referenzen:

Referenzen:

Image
Image
Image
Image
Image
Filmclub 813
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Information

logo

Kontakt

J.C. Burger Filmproduktion
   Mönchsgasse 28.
   50737 Köln

+49(0)171 9418805

+49(0)221 29868503

  info@burgerfilm.de

Kontaktformular

qr v card

Rechtliches